FAQs

Wenn Sie hier die Antwort auf Ihre Frage nicht finden, rufen Sie uns bitte unter der Nummer +49 2722 635 8220 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@krofian-gmbh.de.
Häufig gestellte Fragen und Antworten finden Sie hier:

Für welche Kunden/Branchen liefert Krofian Maschinen und Anlagen?

Zu unseren Kunden gehören Hersteller, die ihre Technologieprozesse durch Automatisierungslösungen effektiver gestalten wollen. Dabei handelt es sich um Kunden aus dem Bereich der Automobilindustrie und Elektrotechnik. Unsere Technologien werden jedoch auch in der Lebensmittel-, Verarbeitungs- und Gesundheitsindustrie eingesetzt. Außerdem dringt unsere Technologie auch in weitere Bereiche ein, in denen Automatisierung früher nicht möglich war. Montageanlagen von Krofian finden Sie nicht nur in Europa, sondern auch außerhalb.

Welche Maschinen bietet Krofian an?

Wir entwickeln, bauen und installieren Sondermaschinen und standardisierte Montagelinien, Handhabungstechnik und Testanlagen. Falls Sie die gewünschte Technologie auf unserer Website nicht finden, kontaktieren Sie uns bitte über info@krofian-gmbh.de. Unser Sales-Team wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen weitere Informationen über unsere Möglichkeiten zukommen lassen.

Wie lange dauert die Erstellung eines Angebots?

Die Dauer für die Erstellung eines Angebots hängt davon ab, wie komplex die Technologie und wie vollständig die Anfrage ist. Bei einfacheren Projekten mit eindeutigen Vorgaben wird das Angebot innerhalb 1-2 Wochen erstellt. Bei komplexeren Projekten, bei denen die Technologie, die Komponenten usw. genau bestimmt werden müssen, beträgt die Bearbeitungsdauer 2-3 Wochen. Bei sehr umfangreichen Projekten (komplexen Technologiesystemen) wird der Termin für das entsprechende Angebot individuell festgelegt.

Was sind die üblichen Lieferfristen? Wodurch werden sie am meisten beeinflusst?

Lieferfristen für kleine Projekte betragen ca. 10 Wochen, für mittlere Projekte ca. 4-5 Monate und für große Projekte 4-6 Monate oder mehr. Die konkrete Lieferfrist hängt vom aktuellen Auftragsvolumen, der Verfügbarkeit von 3D-Modellen und Mustern vom Kunden, von den Lieferfristen für die speziellen (nicht standardisierten) einzukaufenden Komponenten, von der Länge des Testbetriebs vor der Auslieferung und natürlich von der Komplexität der gesamten Technologie ab.

Wie wird das Projektmanagement durchgeführt?

Jedes Projekt wird von einer Projektleiterin oder einem Projektleiter geleitet, die/der für die Umsetzung des Projekts zum anvisierten Termin, in gewünschter Qualität und zu den vereinbarten Kosten verantwortlich ist. Der Projektleiter ist die Kontaktperson für den Kunden. Für seine Arbeit nutzt er das Informationssystem Navision, in dem alle wichtigen Projektmeilensteine verfolgt und kontrolliert werden können.

Welche Software benutzen Sie für die Konstruktion und Planung?

Unsere Konstruktion arbeitet mit dem Programm SolidWorks und unsere Elektronikentwicklung mit dem Programm EPLAN. Für die Produktionsplanung und -steuerung verwenden wir das ERP-System NAVISION von Microsoft.

Welche Prozesse gestalten Sie selbst intern und welche vergeben Sie extern (an Subunternehmen)?

In Eigenregie stellen wir die mechanische Konstruktion, Elektronikentwicklung, Herstellung von Komponenten, Schlosserarbeiten, mechanische Montage, Elektromontage inklusive der Herstellung von elektrischen Verteilern und das Programmieren sicher. Im Rahmen von Kooperationsprojekten gewährleisten wir einige Verfahren wie die Wärme- und Oberflächenbehandlung, teilweise die Zerspanung (von Großteilen), elektro-erosive Bearbeitung und weitere spezielle Technologien.

Wie wird die Qualitätskontrolle des Produktionsprozesses sichergestellt?

Alle technischen und Produktionsprozesse finden in Übereinstimmung mit Standards statt und entsprechen der Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems nach der Norm ISO 9001:2009, ggf. den vom Kunden verlangten Normen.

Wie ist der Kundendienst während der Garantiezeit und nach Ablauf der Garantie gewährleistet?

Wir bieten sowohl während der Garantiezeit als auch nach Ablauf der Garantie Kundendienst für die gesamte Lebensdauer der Maschine an. Unsere übliche Reaktionszeit bei einem Servicefall beträgt 24 Stunden. Unseren Kunden bieten wir die Möglichkeit, eine Störung über unsere Servicehotline zu melden, die rund um die Uhr erreichbar ist. Nach Vereinbarung mit dem Kunden ist auch eine kürzere Reaktionszeit möglich (geregelt im Kundendienstvertrag).

Wie wird die Lieferung der Ersatzteile sichergestellt?

Wir verfügen über ein großes Lager mit den meistverwendeten Komponenten (Pneumatik, Sensorik, Antrieb). Wenn wir ein Ersatzteil nicht vorrätig haben, stellen wir seine Lieferung direkt vom Hersteller sicher. Die selbst hergestellten Ersatzteile garantieren wir in Eigenregie.

Was gehört zu einer Standardlieferung?

Unsere Kunden erhalten die Maschine mit der Begleitdokumentation, zu der folgende Unterlagen gehören: Bedienungs- und Wartungsanleitung, Verzeichnis von Ersatz- und Verschleißteilen, Zeichnungen der Baugruppen, elektrische/pneumatische/hydraulische Schaltpläne, Arbeitsschutz, Risikoanalyse, CE-Konformitätserklärung, Protokoll der Erstprüfung elektrischer Anlagen, Backup-Software und ggf. weitere Dokumente je nach Wünschen des Kunden.